KSOIK – Kunst und Kultur beim Kiosk am Schäfersee

Der Kiosk am Schäfersee wird in den Sommermonaten zum Ausstellungsort. Künstler*innen planen von Mitte Juli bis September 2022 mehrere temporäre Ausstellungen/Events.
Los ging es bereits am 16.06.2022 - nähere Infos und Fotos der Veranstaltung gibt´s hier! Am 13. August folgte eine weitere Veranstaltung.

Die vorerst letzte Veranstaltung (Finisage) ist am 27.08.2022 in den Abendstunden geplant! Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen!

Weitere Informationen erhalten Sie auf: ksoik.net

 

Hintergrund:

Eine Gruppe Studierender des Instituts für Kunst im Kontext der Universität der Künste in Berlin und dem Kollektiv eat-art.biz sucht nach Orten in Berlin, die sich für eine Aktivierung durch künstlerische Projekte im Stadtraum eignen. In diesem Zuge wurden sie auf die Residenzstraße und den Kiosk am Schäfersee aufmerksam.

Der leerstehende Kiosk am Schäfersee bietet die perfekte Ausgangslage für ein spannendes Sommerprogramm. Zum einen liegt er zwischen lauter Großstadt und ruhigem See und ist zugleich direkt mit der U8 erreichbar. Unter dem Projekttitel „KSOIK“ wollen die Künstler*innen den ehemaligen Kiosk für mehrere Wochenenden im Sommer aktivieren.

Im Innern sollen dazu auf kleinstem Raum wechselnde Ausstellungen gezeigt werden. Dazu soll es an den geplanten Event-Wochenenden ein Programm geben, welches den Kiosk und den Platz drumherum als Begegnungsstätte begreift: Am Nachmittag öffnet der Kiosk mit einem speziellen Sortiment von Postkarten, Souvenirs und kleinen Snacks – alle jeweils von eine*r Künstler*in hergestellt und gegen Spende zu erwerben. Am Abend sollen dann vor und neben dem Kiosk Gespräche und Performances stattfinden.

Zwischen den Veranstaltungswochenenden wird die wechselnde Ausstellung im Innern des Kiosks von außen jederzeit zu sehen sein.
Gemeinsam mit einem Netzwerk aus Kunst- und Kulturschaffenden wird für jedes der geplanten Wochenenden ein Thema entwickelt, das sich in den Veranstaltungen und dem „Look“ des Kiosks widerspiegelt und mit der Umgebung interagiert.

Unterstützt wird das kulturelle Projekt mit Mitteln aus dem Städtebauförderproagmm Lebendige Zentren und Quartiere (LZQ).

Ort: Kiosk am Schäfersee / Ecke Residenzstraße

Zurück