© Philipp Schumann

Broschüre: Geschäftsstraßenkonzept Residenzstraße

Cover der Broschüre

Das Geschäftsstraßenkonzept ist der "rote Faden" für die RESI

Ein wichtiges Ziel des Förderprogramms Aktive Zentren Residenzstraße ist es u.a. das Angebot an Läden an der Geschäftsstraße zu verbessern.

Für das Ortsteilzentrum Residenzstraße fand daher 2016/2017 eine zielgerichtete Branchenanalyse statt, bei der die vorhandenen Stärken und Schwächen aufgezeigt und analysiert wurden. Auf Grundlage dieser Analyse wurden für die Teilabschnitte der Geschäftsstraße in einem "Geschäftsstraßenkonzept Residenzstraße" Empfehlungen und Ziele zukünftiger Branchen und Nutzungen formuliert.

Die Ziele und Empfehlungen wurden in der Broschüre "Leitfaden zum Geschäftsstraßenkonzept Residenzstraße" in Form einer Broschüre zusammengefasst.

Die Broschüre ist also der "rote Faden" und soll Hilfestellung bei Neuansiedlungen von Einzelhandel und Gewerbe, aber auch bei der Vermietung von Einzelhandelsflächen geben. Sie soll für gezielte Aktionen und Maßnahmen mit den Händlerinnen und Händlern oder den Eigentümerinnen und Eigentümern genutzt werden. Alle Aktivitäten sollen positive Auswirkungen auf Handel und Kundenbindung haben, damit auch in Zukunft die Bewohnerinnen und Bewohner in und um die Residenzstraße ein attraktives Angebot mit Waren des täglichen Bedarfs und aus dem Bereich Dienstleistung und Gastronomie vorfinden.