© SWUP GmbH

Fuß- und Radverkehrskonzept: Online-Beteiligung gestartet!

14.09.2018

Das Ortsteilzentrum Residenzstraße soll besser zu Fuß und mit dem Rad erreicht werden.

Bis Ende 2018 wird dazu ein Rahmenkonzept für ein umfassendes Fuß- und Radverkehrsnetz im Fördergebiet erstellt. Es soll die Grundlage für spätere Baumaßnahmen an Fuß- und Radverkehrsanlagen sein.

Nun sind die Vor-Ort-Kenntnisse der Quartiersbevölkerung gefragt!

Vom 14.09. bis 14.10.2018 besteht die Möglichkeit, auf mein.berlin.de konkrete Mängel und Konfliktpunkte im Fuß- und Radverkehrsnetz, aber auch attraktive Orte, Schleichwege oder besonders geeignete Verbindungen zu benennen. Auch Ihre Ideen zur Attraktivitätssteigerung des Gebiets sind gefragt.

Bis Ende des Jahres sind zur Beteiligung der Quartiersbevölkerung neben der Online-Beteiligung auf mein.berlin.de außerdem ein Stadtspaziergang (zu Fuß), eine mobile Bürgerversammlung (mit dem Rad) und eine öffentliche Veranstaltung zur Vorstellung des Konzeptes geplant. Die Termine werden hier rechtzeitig bekannt gegeben.

Link zur Online-Beteiligung

Zurück