© Schumann

Umbau der Residenzstraße

Barrierefreie Neugestaltung / Aufwertung der Residenzstraße

+++ Baustart verschoben auf 2026 +++

Der ursprünglich für 2023 geplante Baubeginn der Residenzstraße wird aufgrund fehlender Fördermittel in das Jahr 2026 verschoben. Baukostensteigerungen, Inflation und eine Vielzahl bereits laufender Bauprojekte in der Stadt führen aktuell zu erheblichen Mehrkosten, die in den kommenden Jahren durch das Land Berlin aufgefangen werden müssen. Die für den Umbau der Residenzstraße vorgesehenen Mittel durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen (SenSBW) konnten daher nicht mehr in voller Höhe bereitgestellt werden, weshalb der Umbau der Residenzstraße vorerst zurückgestellt werden musste. Für die weiteren großen Baumaßnahmen im Fördergebiet (Ernergetische Modernisierung der Bibliothek am Schäfersee, Neugestaltung Schäferseepark, Neugestaltung Franz-Neumann-Plazu) konnten seitens des Bezirkamts Lösungen für eine möglichst zeitnahe Umsetzung gefunden werden. Weitere Information zur Verschiebung in Pressemitteilung Nr. 0456 vom 21.10.2022

Planung - Aktueller Entwurf (Stand 2022)

Aufbauend auf dem Rahmenkonzept zur Umgestaltung der Residenzstraße, welches ab 2016 unter intensiver Beteiligung der Bevölkerung erstellt worden ist, erfolgte 2019 die Beauftragung eines Ingenieursbüros mit der Erarbeitung der Bauplanungsunterlagen (BPU) und der darin enthaltenden konkretisierten Entwurfsplanung für den Umbau der Residenzstraße.

Ziele der Umbau-Maßnahme sind vor allem die Verbesserung der Aufenthaltsqualität auf der Residenzstraße und die damit einhergehende Stärkung und Attraktivierung des Fuß- und Radverkehrs durch ein verbessertes Platzangebot sowie den Abbau von Barrieren und die Qualifizierung von Querungsmöglichkeiten.

In den folgenden drei Querschnitten der Residenzstraße sind die geplanten Veränderungen gegenüber der Bestandssituation zur Veranschaulichung dargestellt und bemaßt.

Ab 2025/2026 soll es mit der Planung und der baulichen Umsetzung weitergehen.
Wir halten Sie auf dem Laufenden!